KJS Düsseldorf und Mettmann e.V.
im Landesjagdverband NRW e.V.

Öffentlichkeitsarbeit - Wissen was Jagd ist!

Viele Mitmenschen unserer heutigen Gesellschaft wissen zu wenig über die vielen Aktivitäten der Jäger. Kompetente Information und sachgerechte Argumentation zum Naturschutz und zur Jagd ist deshalb eine immer wichtiger werdende Aufgabe. Obwohl die Jagd heute nicht mehr wie zu früheren Zeiten aus Gründen der Nahrungssicherung ausgeübt wird, hat sie ihren Sinn keineswegs verloren. Es lässt sich im Gegenteil behaupten, dass sie heute wichtiger und nützlicher ist denn je.

Denn als anerkannte Naturschützer tragen die Jäger heute in entscheidendem Maße dazu bei, die Lebensgrundlagen der Tiere und Pflanzen zu sichern. Der Jäger reguliert die Wildbestände und hegt das Wild verantwortungsbewusst. Er verhindert auf diese Weise, dass Krankheiten, z.B. die Schweinepest bei Wildschweinen, wirksam werden. Aber auch viele Verkehrsunfälle mit Wild werden dadurch auf unseren Straßen minimiert. Jagd ist eine Notwendigkeit.

Die Freude und Passion am jagdlichen Geschehen garantiert die Bemühungen um die Erhaltung der Natur. Ein großer Teil der gesellschaftlichen Verpflichtung zur Pflege unserer Kulturlandschaft wird durch unsere Jäger ehrenamtlich erfüllt.

Die Jäger im KJS Düsseldorf und Mettman e.V. genießen deshalb ein gutes Image in der Öffentlichkeit. Dies gilt es zu erhalten und insbesondere den Anspruch als anerkannter Naturschutzverband weiter auszubauen.

Dazu gehen die Jäger in Schulen und Kindergärten. Sie präsentieren die Natur und die Jagd mit der „Rollenden Waldschule“, die darüber hinaus für öffentliche Veranstaltungen und Messen gebucht werden kann.

23. Januar 2019

23. Januar 2019

  • Filzworkshop in den Osterferien
    Zusammen mit der Filzexpertin Daniela Munzert veranstaltet das Waldinformationszentrum Hammerhof am Samstag, dem 13. April 2019, einen Filzworkshop.
    Bei einem kleinen Spaziergang durch den Wald haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen und sich von der Natur inspirieren zu lassen. Gemeinsam mit dem Förster Jan Preller suchen sie nach den ersten Frühlingsboten und...
  • Mit der Kamera unterwegs am Bach
    Der Kulturrucksack des Landes NRW und des Kreises Höxter wird auch in diesem Jahr am Hammerhof ausgepackt. Nachdem wir uns 2018 den Wisenten und ihrem Wisent-Wald mit der Kamera genähert haben, widmet sich der diesjährige Foto-Workshop dem Hammerbach. Das wunderschöne und vielseitige Gewässer prägt das Tal und steht in diesem Jahr im Vordergrund des Angebotes für Jugendliche im Alter von 10 bis...
  • Forstliches Bildungsprogramm 2019 veröffentlicht
    Neben Klassikern wie Seminare der Kategorien Forsttechnik, Biologische Produktion, Waldpädagogik und Holzbau freuen wir uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder Veranstaltungen speziell für private Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sowie Vorstände von forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen anbieten zu können. Die Schwerpunkte dieser Formate liegen auf den Themen Wiederaufforstung, Holzmarkt sowie...
  • Buttons, Postkarten, Waldarbeit
    Interaktion steht im Vordergrund beim Messeauftritt von Wald und Holz NRW auf der diesjährigen Grünen Woche vom 18. bis 25. Januar in Berlin. In der neuen mit nordrhein-westfälischem Lärchenholz ausgestatteten NRW-Halle (Halle 5.2a) gibt Wald und Holz NRW diesmal Einblicke in die Waldarbeit.
  • Rückblick auf 'Jahr der Wisente'
    Zusammen mit den zurzeit 31 Hardehausener Wisenten lassen wir noch mal unser Jubiläumsjahr Revue passieren, denn bei den Wisenten im Hammerbachtal war viel los im Jahr 2018.

Kreisjägerschaft

Düsseldorf und Mettmann e. V.
 

Peckhauser Str. 11
40822 Mettmann
 

Tel.: 02104-8199988
Fax: 02104-8199989

E-Mail: info@jaegerschaft-d-me.de
 

Geschäftszeiten:

Dienstags und Mittwochs
von 9 bis 12 Uhr

 

  • Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen